Unsere Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Guten Morgen, Ich kann leider nicht anders, aber unsere Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ilse Aigner, hat gehörig einen an der Klatsche. Unglaublich! Da fehlen mir die Worte! Letzte Woche hat sie bei Lanz gesagt, dass Kühe, die nur Heu essen, besondere Heumilch geben, die wiederum frei von Laktose ist, weil “das ist einfach so von der Verarbeitung im Magen. Das wird dann laktosefrei.” Ist natürlich alles absoluter Quatsch und im Internet gab es auch nur Spott und Gelächter, bzw. auch in Zeitungen (wie ihr auf dem angehängten Bild sehen könnt). Grade habe ich dann noch ein Interview mit ihr und der Schriftstellerin Karen Duve in der Zeit gelesen, das auch sehr amüsant ist. Frau Aigner ist übrigens auch die, die dafür verantwortlich ist, dass McDonalds jetzt in (Grund-) Schulen über gesunde Ernährung aufklärt. Also, hier der Link zum Interview: http://www.zeit.de/2013/20/interview-duve-aigner/seite-1 Kurzer Auszug: “Wovon reden Sie eigentlich?” Quälerei oder bäuerliche Tradition? Ein Streitgespräch über Nutztierhaltung zwischen der Schriftstellerin Karen Duve und Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner Die Sphären von Politik und Kultur, heißt es oft, berührten einander kaum noch. Wir wollen das Gegenteil beweisen und haben Schriftsteller gebeten, die Fragen zu stellen, die sie Spitzenpolitikern schon immer stellen wollten. Den Auftakt macht die engagierte Tierschützerin Karen Duve <http://www.zeit.de/schlagworte/personen/karen-duve/index&gt;  mit Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner <http://www.zeit.de/schlagworte/personen/ilse-aigner/index&gt; . Beim Streitgespräch in Aigners Büro ging es so zur Sache, dass es den Sprecher der Ministerin nur mit Mühe auf dem Stuhl hielt und die Moderatorinnen kaum zu Wort kamen. Mussten sie auch nicht. …. Duve: Was ist denn gutes Fleisch? Aigner: Qualitativ gutes Fleisch. Das merken Sie schon beim Kochen, wenn es nicht so zusammenschnurrt. Duve: Ist Discounterfleisch auch gutes Fleisch für Sie? Aigner: Ich kaufe gern beim Metzger ein. ZEIT: Misstrauen Sie dem Discounter? Aigner: Nein, ich unterstütze grundsätzlich die Läden bei mir am Ort. Aber grundsätzlich gilt: Was in Deutschland auf den Markt kommt, muss immer sicher sein und korrekt gekennzeichnet. Darauf muss sich jeder verlassen können, auch der Discounterkunde und der mit dem schmalen Geldbeutel. Duve: Nun hat es in diesem Jahr bereits einige Skandale gegeben: verschimmeltes Futter, Bio-Eier, die keine Bio-Eier sind, und Pferd in der Lasagne. Aigner: Das war Betrug. ….. 

 

Heumilch

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s